Wie ist meine IP?

Es gibt manchmal gute Gründe, die eigene IP-Adresse zu kennen, mit der man im Internet unterwegs ist.

Dabei kann es um Rechtsstreitigkeiten aber auch genauso gut um reine IT-Angelegenheiten gehen.

Die Frage „Wie ist meine IP?“ hat also ihre Berechtigung.

Deine IP-Adresse im Internet lautet: 54.162.211.170

Dies ist eine „dynamische“ IP-Adresse, weil sie sich innerhalb von 24 Stunden ändert. Wenn man jedoch sofort eine neue IP-Adresse haben möchte, kann man den Router für ein paar Sekunden vom Netz trennen. Nach dem neuen Verbinden dauert es eine Weile, bis die Verbindung wieder steht. Jetzt hat man vom Provider eine neue IP bekommen, was ersichtlich wird, wenn man diese Seite aktualisiert; es erscheint eine neue IP-Adresse.

Wie kann man die eigene IP-Adresse am eigenen Computer/Laptop herausfinden?

CMD ipconfig /all

CMD und ipconfig /all liefern nur Informationen zum lokalen Netzwerk, das heißt über die Verbindung vom Computer zur FritzBox oder eines anderen Routers. Angezeigt wird dabei nur das, was auch in den Details zu den Adaptereinstellungen steht. Die IP-Bereiche für private Netzwerke sind:

172.16.0.0 bis 172.31.255.255
192.168.0.0 bis 192.168.255.255
10.0.0.0 bis 10.255.255.255

In den meisten Fällen wird es eine 192er Nummer (IP) sein.

Die Internet-IP (Verbindung Router→Internetprovider) finden wir jedoch zum Beispiel, wenn wir uns auf unserem Router einloggen. Bei der FritzBox steht diese Information gleich auf der ersten Seite „Übersicht“.

Wenn man eine IP-Abfrage auf der eigenen Homepage einbauen und anbieten möchte, fügt man folgenden Code in die PHP-Seite ein:

<?php
$ip = $_SERVER[„REMOTE_ADDR“];
echo „IP Adresse: $ip“;
?>

Schreibe einen Kommentar