About

Kurz über mich — Ralf Beck

Ralf Beck

Ralf Beck

Die­se Sei­ten waren ursprüng­lich eher als klei­nes per­sön­li­ches Archiv gedacht, um einen Über­blick über mei­ne Arbei­ten zu erhal­ten und die­se schließ­lich auch für Inter­es­sier­te zum Her­um­stö­bern bereit­zu­stel­len.

Mei­ne Akti­vi­tä­ten im Schrei­ben und Kom­po­nie­ren began­nen im frü­hen Jugend­al­ter aus rei­nem krea­ti­ven Antrieb ohne jeg­li­che Absicht her­aus. Als Mit­glied einer Schü­ler­band setz­te ich die­se Impul­se dann erst­mals gezielt ein, um gewünsch­te Ergeb­nis­se zu erzie­len.

Spä­ter setz­te ich mich mit unter­schied­lichs­ten The­men aus­ein­an­der und begann in den Ver­su­chen, in die­sen The­men gedank­li­che Klar­heit zu erhal­ten, Auf­sät­ze zu schrei­ben. Die­se fin­den sich zum Teil in den Kate­go­ri­en Essays, Gesund­heit, Ernäh­rung etc.

Mei­ne Freu­de am Erschaf­fen von Bil­dern in Text­form erwei­ter­te ich ab ca. 2004 durch mein wach­sen­des Inter­es­se am Foto­gra­fie­ren. Beim Bear­bei­ten von Fotos und Musik bemerk­te ich zuneh­mend sehr gro­ße Ähn­lich­kei­ten. Die­se habe ich ent­wurfs­wei­se ver­sucht zusam­men­zu­fas­sen in dem kur­zen Bei­trag “Was haben Musi­ker und Foto­gra­fen gemein­sam ? — Von Klang­far­ben und Farb­tö­nen”.

Aktu­ell bin ich haupt­be­ruf­lich als IT-Sys­tem­tech­ni­ker beschäf­tigt, schrei­be neben­bei wei­ter Songs und gebe gele­gent­lich Kon­zer­te mit der Instru­men­tal­päd­ago­gin und Lie­der­ma­che­rin Ger­hild Bit­zer, die sich in ihrer Lie­der­stu­be prä­sen­tiert und mich, als ich bereits 34 Jah­re alt war, dazu moti­vier­te und befä­hig­te, öffent­lich zu sin­gen, und auch noch Spaß dabei zu fin­den.

Ich bin Jahr­gang ’62 und ich bin bemüht, Dank­bar­keit und Freu­de zum Leben, geis­ti­ge und kör­per­li­che Beweg­lich­keit und Gesund­heit zu erhal­ten und zu ver­tie­fen.

Über die Kon­takt-Sei­te neh­me ich ger­ne Anfra­gen oder Rück­mel­dun­gen ent­ge­gen.

Lie­be Grü­ße an alle,
Ralf Beck